xx

C&A Sparbrief

Auch die ehemals auf Finanzierungen spezialisierte C&A Bank tritt inzwischen unter dem Namen C&A Money als Anbieter von Anlageprodukten am Markt auf. Die Muttergesellschaft der Bank ist nach wie vor das weltbekannte Bekleidungsunternehmen C&A, welches schon vor mehr als 170 Jahren gegründet wurde. Über die Marke C&A Money werden mittlerweile seit mehr als sechs Jahren auch Produkte aus dem Bank- und Versicherungsbereich angeboten. Unter der Rubrik Sparen kann der Kunde unter anderem auch den C&A Sparbrief nutzen, bei dem es sich um eine Festzinsanlage handelt.

Attraktive Zinskonditionen beim C&A Sparbrief

Auch wenn es sich beim C&A Sparbrief nicht um ein klassisches Festgeldkonto handelt, so hat das Anlageprodukt dennoch sehr viele Gemeinsamkeiten mit einer Festgeldanlage. So hängt der Zinssatz zum Beispiel von der gewählten Laufzeit ab, was auch beim klassischen Festgeldkonto regelmäßig der Fall ist. Zudem macht C&A Money bezüglich der Zinssätze auch noch einen Unterschied, ob der Anleger mehr oder weniger als 10.000 Euro investiert. Die Gutschrift der Zinsen wird beim C&A Sparbrief am Ende des Jahres bzw. am Ende der jeweiligen Laufzeit vorgenommen.

Geringe Mindesteinlage und verschiedene Laufzeiten zur Auswahl

Ein Vorteil, den sicherlich vor allem Sparer und Kleinanleger beim C&A Sparbrief schätzen werden, ist die geringe Mindesteinlage. Während viele andere Banken 2.500 oder sogar 5.000 Euro als Mindesteinlage auf dem Festgeldkonto fordern, kann der C&A Sparbrief schon ab 250 Euro genutzt werden. Der maximale Anlagebetrag liegt bei 75.000 Euro, wobei auf Nachfrage hin auch höhere Beträge möglich sind. Wählen kann der Anleger zwischen vier Laufzeiten, nämlich zwölf Monate, zwei Jahre, drei Jahre und vier Jahre. Die Einlagen sind bis zu 100.000 Euro abgesichert, was bei einem Sparbrief wichtig zu wissen ist, denn generell fallen nicht alle am Markt angebotenen Sparbriefe unter die gesetzliche Einlagensicherung. Eine vorzeitige Verfügung der Anlagesumme ist – wie beim klassischen Festgeldkonto – nicht möglich.

Das Fazit zum C&A Sparbrief

Das Fazit zum C&A Sparbrief kann insgesamt positiv ausfallen. Der Sparbrief ist als Festzinsanlage eine echte Alternative zu vielen klassischen Festgeldkonten, die von anderen Banken angeboten werden. Besonders vorteilhaft ist die geringe Mindesteinlage von 250 Euro und zudem kann der Anleger sich zwischen diversen gängigen Laufzeiten entscheiden.

Zum >>> Festgeldzinsen Vergleich