IKB Festgeld

Bei der IKB, der Deutschen Industriebank, handelt es sich um ein Kreditinstitut, welches in Düsseldorf ansässig ist. Das bereits im Jahre 1924 gegründete Bankinstitut bietet in erster Linie Finanzierungen im Bereich des Mittelstandes und der Industrie an, was schon alleine aus dem Namen des Institutes hervorgeht. Darüber hinaus ist die IKB seit einiger Zeit aber auch im Privatkundensegment aktiv, wobei die Bank hier in erster Linie über ihre Marke IKB direkt als Direktbank auftritt. Neben einem Tagesgeldkonto und einem Auszahlungsplan bietet die Bank hier in erster Linie ein Festgeldkonto an, welches die Kunden über die Webseite der IKB direkt eröffnen können. Das Festgeldkonto der IKB direkt kann sich durch verschiedene kundenfreundliche Konditionen auszeichnen.

Laufzeitorientierter Zinssatz beim IKB direkt Festgeld

Bei den meisten Banken, die ihren Kunden ein Festgeldkonto anbieten, hängt der Zinssatz von der vom Kunden gewählten Laufzeit ab. Auch das Festgeldkonto der IKB direkt macht hier keine Ausnahme, denn die Höhe der Zinsen, die der Anleger erhalten kann, ist von der gewählten Laufzeit abhängig. Von der Anlagesumme hängt der Zinssatz hingegen nicht ab. Die Gutschrift der Zinsen erfolgt normalerweise am Ende der gewählten Laufzeit. Ab einer Anlagedauer von zwei Jahren kann sich der Kunde jedoch entscheiden, ob die Zinsen am Laufzeitende oder jährlich gutgeschrieben werden sollen. Bei jährlicher Zinsgutschrift besteht der Vorteil darin, dass ein Zinseszinseffekt genutzt werden kann. Da IKB direkt eine große Auswahl bei den möglichen Laufzeiten anbietet, unterscheiden sich demzufolge auch die jeweiligen Zinssätze.

Großes Angebot an Laufzeiten beim IKB direkt Festgeldkonto

Ein Vorteil des Festgeldkontos von IKB direkt ist die große Auswahl an Laufzeiten, zwischen denen sich der Anleger entscheiden kann. Die kleinste Laufzeit beträgt in dem Zusammenhang einen Monat, während der Kunde sein Kapital auf dem Festgeldkonto der IKB direkt bis zu zehn Jahren anlegen kann. Da die Zinsgutschrift ab einer Laufzeit von zwei Jahren auch jährlich erfolgen kann, muss der Kunde zum Beispiel bei einer gewählten Laufzeit von fünf Jahren nicht fünf Jahre warten, bis die Zinsen gutgeschrieben werden. Neben dem Zinssatz und der Laufzeit ist zudem wichtig zu wissen, dass das Konto der IKB direkt ab einer Mindesteinlage von 5.000 Euro genutzt werden kann. Sehr vorteilhaft ist auch die private Einlagensicherung der IKB direkt, die weit über die gesetzliche Einlagensicherung hinausgeht. Die Einlagen der Kunden sind nämlich bis zu einem Betrag von über 550 Millionen Euro je Kunde geschützt.

Das Fazit zum IKB direkt Festgeld

Insgesamt kann ein positives Fazit zum IKB direkt Festgeldkonto gezogen werden. Besonders positiv ist zu erwähnen, dass der Kunde zwischen vielen unterschiedlichen Laufzeiten wählen kann. Durch die sehr hohe Einlagensicherung können auch Kunden mit hoher Anlagesumme beruhigt sein, dass das Geld auf dem Konto geschützt ist. Somit ist das Festgeldkonto von IKB direkt eine durchaus empfehlenswerte Anlageform.

 

>>>Zum Festgeld Angebot der IKB Direkt

Zum >>> Festgeldzinsen Vergleich